Tracheostomaversorgung in der Pädiatrie

Tracheostomaversorgung in der Pädiatrie

2022 - 1

Die Versorgung von tracheotomierten Kindern erfordert viel Wissen, ein schnelles Erkennen von Veränderungen, ein gutes Handling im Umgang mit dem Tracheostoma und ein gezieltes Handeln in den Akutsituationen. Die Indikation der Anlage eines Tracheostomas hat sich im Verlauf der letzten Jahre verändert. Die Kinder benötigen meist eine interdisziplinäre Versorgung aufgrund einer chronischen Erkrankung und das Tracheostoma ist oft nicht die Ursache der Hauptdiagnose. Das Leben mit einem Tracheostoma bringt den Kindern Lebensqualität. Wichtig ist für diese Kinder und deren Familien, dass sie in der außerklinischen Versorgung fachlich gut und kompetent versorgt werden. Deswegen ist es von großer Bedeutung, dass Pflegekräfte einen Standard in der Pflege dieser Patientengruppe haben. Mit dieser Fortbildungseinheit bekommen Sie einen Überblick über die Tracheostomaversorgung im Kindesalter.

Scroll to Top