Redaktionsteam und Autoren

Hinter der AIP-Akademie steht ein ganzes Team an ausgewiesenen Experten. Die Mitglieder des Teams kennen den Alltag in der außerklinischen Pflege ganz genau und wissen, worauf es ankommt.

Team 1

Helmut Schneiderat

Weiterbildungsleiter IHCC-Akademie

Niederlassungsleiter Südbayern Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbHFachkrankenpfleger Intensivmedizin & Anästhesie,
Instruktor Reanimation und Frühdefibrillation (BRK),
ehemaliger langjähriger Leiter der „Ausbildungsgruppe für KrankenpflegeschülerInnen“ der Intensivstation am Klinikum Kaufbeuren-Ostallgäu,
seit vielen Jahren verantwortlicher Wegbegleiter vieler neuer Pflegefachkräfte auf deren Weg zu Fachlichkeit, Persönlichkeits- und Qualitätsentwicklung in der außerklinischen Intensivpflege

Angelika Rathgeber

Angelika Rathgeber

staatl. exam. Krankenschwester

staatl. exam. Kinderpflegerin;
stellvertretende Leitung Chirurgie und Gynäkologie;
Mentorenausbildung beim DRK;
Zusatzausbildung Stationsleitung LMU München;
stellvertretende Leitung interdiziplinbäre Intensivstation;
Zusatzausbildung zur Hygienebeauftragten;
Leitung Chirurgie, Gynäkologie und Chirurgische Augenabteilung;
stellv. PDL Seniorenheim, dort Referentin und Mentorin für Schüler und neue Mitarbeiter;
stellv. PDL in der außerklinischen Intensivpflege, Überleitung;
AIP - Leitung mehrerer Teams, Referentin für interne Schulungen;
Studium zur Dozentin für Erwachsenenbildung im Gesundheitswesen;
freiberufliche Dozentin und Autorin

Horst Küpper

Lehrer für Pflege und Gesundheit M.A.

Dipl. Pflegewirt (FH); Berater für Ethik im Gesundheitswesen (cekib)

Team 2

Dr. Stephanie Pfeuffer

Pharmazeutin

Seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Evangelischen Hochschule Darmstadt im Studienfach Pflege- und Gesundheitsförderung., nimmt dort die Aufgaben in Vertretung einer Professur für Medizin und Pharmakologie wahr., Forschung zur Interprofessionellen Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe wie z. B. „Das Medikationsmanagement gerontopsychiatrischer Patienten in Alten- und Pflegeheimen – nur lösbar im Trialog Arzt – Pflege – Apotheker“,

Sven Czok, Autor AIP Akademie

Sven Czok

Systemischer Organisationsberater und Coach

Fachkraft für Arbeitssicherheit und QMB Qualitätsmanager; Auditor Themen: Begleitung von Projekten zum betrieblichen Gesundheitsmanagement, zur Arbeitssicherheit und zum Qualitätsmanagement; Systemisches Coaching von Führungskräften / Einzelpersonen.

Hans Heisel

Krankenpfleger an der Uniklinik RWTH Aachen, Hygienefachkraft

Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Krankenhaushygiene/Hygienefachkraft; Bachelor of Science (B.Sc.) im Fachbereich Health Care Studies/Pflege; 8 Jahre als Krankenpfleger in der Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie; Seit 1998 im Zentralbereich für Krankenhaushygiene und Infektiologie.

Team 3

Anne Muhle

Examinierte Altenpflegerin

Dipl. Pflegewirtin (FH), Hygienebeauftragte und Qualitätsmanagementbeauftragte (TÜV), Referentin beim Caritasverband für die Diözese Münster , Kursleitung „Leitungsqualifizierung für Pflegefachkräfte“ (DKG), Projektreferentin zu den Themen Strukturmodell und Pflegegrade/ Pflegegradmanagement, Berufserfahrung im Qualitätsmanagement einer geriatrischen Rehaklinik und als PDL im stationären Bereich, Fachgutachterin, Autorin und Beraterin,

Team 4

Jutta Althoff

Zertifizierte TQM-Auditorin®

European Assessor mit Hochschulzertifikat (Steinbeis IfBE), Ethikberaterin im Gesundheitswesen, Zertifizierte Moderatorin des Curriculums Palliative Praxis, Langjährige MDK-Tätigkeit in der Durchführung von Qualitätsprüfungen nach § 114 SGB XI und Einzelfallbegutachtungen, Dozententätigkeit für den MDS und Sachverständige am Sozialgericht?, Anerkannter Schulungsträger des Europäischen Instituts zur Zertifizierung von Managementsystemen und Personal – EQ ZERT, Interner Auditor, Qualitätsmanager und Auditor im Gesundheits- und Sozialwesen, Freie Auditorin für das akkreditierte Zertifizierungsinstitut EQ ZERT, Ulm (Audits auf der Grundlage von DIN EN ISO 9001, Qualitätssiegel Pflegemanagement, Diakonie-Siegel Pflege) mit Schwerpunkten in der ambulanten und stationären Altenhilfe.

Scroll to Top